Aktuelle Informationen zu den Aktivitäten des evangelischen Integrationskindergartens mit Kleinkindgruppe in Raubling

Sie lieben die Arbeit mit Kindern?

Dann kommen Sie zu uns!

 

Die Evang. Kirchengemeinde Brannenburg – Raubling sucht für die integrative Sonnenblume in Raubling/Kirchdorf

Ab Juli 2022

Für Krippe sowie Kindergarten

Erzieher (m/w/d)

Päd. Fachkraft (m/w/d)

Ergänzungskraft (m/w/d)

in Vollzeit 40Wo/Std.

 

Was Sie mitbringen:

  • einen liebevollen Umgang mit allen Altersstrukturen und den Inklusionsgedanken mit uns trägt
  • Sie sehen sich als Entwicklungsbegleiter für die Kinder und als Erziehungspartner für die Eltern
  • Sie arbeiten voller Begeisterung mit Kindern und verfügen über großes Einfühlungsvermögen
  • Lebenslanges Lernen ist für Sie eine Selbstverständlichkeit
  • Sie packen gerne mit an und möchten etwas bewegen
  • Sie sind flexibel, hilfsbereit und ein echter Teamplayer

Das erwartet Sie bei uns:

  • Sie begleiten die Entwicklung der Kinder und fördern sie gezielt und individuell nach dem BEP
  • Wir sind ein Humorvolles, kreatives & aufgeschlossenes Team
  • Sie gestalten eigenständig Projekte basierend auf unserer Kind zentrierten Pädagogik und setzen diese mit den Kindern um
  • Sie haben Lust, unser pädagogisches Konzept weiterzuentwickeln
  • Sie kommunizieren offen und souverän mit den Eltern und pflegen eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit ihnen

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann Richten Sie Ihre Bewerbung an:

Ev. Integrativer Kindergarten/ Krippe

Sonnenblume

Neubeuererstr. 1

83064 Raubling/Kirchdorf

z.Hd. Frau Maria Holzinger

Tel: 08035/2367

Homepage: www.Sonnenblume.de

 

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Bereits im Herbst wurde ein neuer Elternbeirat gewählt. Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr voller spannender Aktionen, tollen Festen und guter Zusammenarbeit.

Wie jedes Jahr besuchte uns am 6. Dezember der heilige Nikolaus. Voll gepackt mit seinem großen Sack kam er durch unserer Gartentor. Mit großen Schritten macht er sich auf den Weg zur Marienkäfergruppe, klopft ans Fenster und winkte den Kindern. Diese freuten sich riesig und nahmen gespannt ihre Säckchen entgegen.
Weiter ging sein Weg zur Froschgruppe, die ihn schon voller Aufregung erwarteten. Mutig öffneten sie die Türe, sangen ihm ein Lied und hörten gespannt seinen Worten zu.
Auch in der Schmetterlingsgruppe durfte er eintreten, besuchte dort die Kinder und lies seine Gaben da.
Anschließend gab es für alle Kindern Punsch und Lebkuchen!

„Sankt Martin, Sankt Martin
Sankt Martin zog die Zügel an
Sein Ross stand still beim armen Mann
Sankt Martin mit dem Schwerte
teilt den warmen Mantel unverweilt“

Dieses Jahr feierten wir eine St.Martinsandacht in der Turnhalle. Dabei haben wir Lieder gesungen, dem Martinsspiel gelauscht und Lebkuchen geteilt. Danke für die Unterstützung an Pfarrerin Judith Kraus.

Von draußen kam der Nikolaus,

in unser großes Kindergartenhaus.

Voll bepackt mit einem Sack,

kam er in jede Gruppe huckpack.

Die Kinderaugen wurden groß,

alle freuten sich famos.

Wir haben gesungen, gedichtet und gelacht,

dass hat allen Freude gemacht.

Jetzt sind wir gespannt aufs neue Jahr,

bestimmt wird es wunderbar.

 

 

 

Auch dieses Jahr hat sich wieder ein neuer Elternbeirat gefunden. Wir freuen uns auf die tatkräftige Unterstützung, auf viele schöne Stunden und eine gute Zusammenarbeit.

Leider gab es dieses Jahr kein großes, gemeinsames St.Martinsfest. Jede Gruppe feierte für sich und bekam Unterstützung von unserer Pfarrerin Judith Kraus. Wir hörten die Geschichte vom heiligen Martin und dem Bettler, spielten diese nach und teilten Lebkuchen, die von unserem Elternbeirat gespendet wurden. Anschließend machten wir einen kleinen Umzug mit unseren selbstgebastelten Laternen und sagen voller Freude sämtliche St.Martinslieder. Zum Anschluss gab es in jeder Gruppe Würstl, Brezn und Kinderpunsch.

 

Auch dieses Jahr, feierten wir wieder unsere traditionelle Herbstandacht mit Pfarrerin Judith Kraus. Zum gemeinsamen Singen und Beten besuchte sie uns in jeder Gruppe und lernte sogleich alle neuen Sonnenblumenkinder kennen. Die Geschichte „Der Apfelbaum“ brachte uns das Thema „Freunde finden“ näher und rundete unseren Jahresanfang ab. Wir freuen uns auf den nächsten Besuch von Judith und starten jetzt gemeinsam in ein neues Kindergarten- und Krippenjahr.

 

 

Aus der Sonnenblume wurde in der Faschingszeit die Villa Kunterbunt. Viele Faschingsnarren unterstützten uns beim Aufbau der Villla K., dem Piratenschiff und die Kinder zeigten Ihre kreative Seite beim schmücken und bemalen, ein großes Dankeschön an Herrn Gschwendtner Sepp, der mit den Kindern das Piratenschiff und die Villa Kunterbunt baute und bei unseren Eltern, bedanken wir uns auch  für unsere leckeren schmanker´l. Unsere Kindergarde aus der Sonnenblume stürmte die Volks & Raiffeisenbank sowie unsere Gemeinde und heitzte mit toller Stimmung ein. Ein herzliches Danke, für die leckereien die es nach dem Auftritt jeweils gab. Wir bedanken uns auch bei den Eyecatchers aus Neubeuern für Ihren Mega – Auftritt.

Wie kommt mein Kind im Kiga/Krippe zurecht, was und wie kann ich als Mama und Papa dazu beitragen den Kiga/Krippe zu unterstützen? Unser neuer Elternbeirat hat voller Freude und Eifer das Amt übernommen und ist mitten im geschehen bereits tatkräftig mit dabei unser Jahr gemeinsam mit kreativität und Freude zu gestalten. (Kirthahutschn, Eingangsbereich gestalten, Umgestaltung der Elternbücherei, Plätzchen backen und noch viel mehr…) Wir, das Team und die Elternschaft bedanken uns hier auf diesem Wege und wünschen noch viel Freude bei der Unterstützung für unsere kleinen Zwerge in der Sonnenblume.